Tipps & Tricks zu OS X: An welche von mehreren E-Mail-Adressen soll in Gruppen die Mail verschickt werden?

Dass man im Adressbuch von OS X, das inzwischen den schnörkellosen Namen „Kontakte“ trägt, Gruppen anlegen kann, sollte bekannt sein. E-Mails an mehrere Empfänger sind damit kein Problem mehr. Man muss in die Mail bei Empfänger nur den Gruppennamen eintragen, schon wird die Mail an alle darin enthaltenen Kontakte geschickt. Doch was, wenn ein Kontakt mehrere Mailadressen hat? Kann ich festlegen, an welche die Mail geschickt wird? Ja, das geht …

Die Funktion hierfür heißt „Verteilerlisten bearbeiten …“ und befindet sich im Menü „Bearbeiten“.

OS X - Verteilerlisten in Kontakte bearbeiten

Hat man den Befehl ausgewählt, so öffnet sich ein Fenster, in dem man links die zu bearbeitende Gruppe bestimmen kann. Hat man das getan, so werden rechts alle enthaltenen Kontakte angezeigt. Bei Kontakten mit mehreren Mailadressen ist eine schwarz markiert, das ist normalerweise die erste im Adressbuch eingetragene; und an die wird standardmäßig auch die Gruppen-Mail versandt. Will man das ändern, klickt man (z. B. da, wo im folgenden Screenshot der Pfeil ist) auf die gewünschte Mailadresse, anschließend wird diese Adresse hervorgehoben. Und das heißt, dass fortan die Gruppen-Mail an diese Adresse des Kontakts verschickt wird.

tipp_verteilerlsiten_kontakte_osx_2

Wenn man die Funktion kennt, geht das relativ intuitiv – aber man muss das erst mal wissen …

Ulf Cronenberg

Veröffentlicht von

Was Apple und Zubehörhersteller so alles treiben, interessiert mich schon lange. Und ab und zu habe ich etwas dazu – wie zu einigem anderen, wenn es um Musik oder Fotografie geht – zu sagen …

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Was aber auf dem iPhone?
    Dort kann man das nicht einstellen. Wenn man dort die Gruppe wählt, dann wird die Mail an beide Adressen gesendet. Man kann sich für keine entscheiden!

    • Ja, da hast du meines Wissens leider recht. Ich hatte das – ist schon ein Weilchen her – mal recherchiert.
      Man kann nur nachträglich aus dem Adressfeld die zweite Mailadresse entfernen, aber auch das macht Probleme, weil man auf dem iPhone nur den Adressbuchnamen und nicht die Mailadresse sieht. Habe ich gerade noch mal getestet …

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.