Tipps & Tricks zu iOS: Songs in der Musik-App von iOS 10 mit Sternen bewerten

Icon Musik-AppiOS 10, Apples neueste Version des Betriebssystems für iPhone, iPad & iPod touch, ist gerade mal drei Tage alt. Vieles gefällt mir an dem Update – insbesondere die Widgets im Startbildschirm sind praktisch. Auf die neuen iMessage-Spielereien kann ich dagegen verzichten. Und eine Sache stört mich bisher massiv – und hier geht es einmal mehr darum, dass Apple im Simplicity-Wahn eine nützliche Funktion streicht: Die Sterne-Bewertung von Songs in iOS 10. Nur noch mit einem Trick ist sie möglich.

Ich bin sicher nicht der einzige macOS- und iOS-User, der seine Musikbibliothek (sie umfasst Songs für knapp 20 Tage durchgängiges Musikhören, wie mir iTunes verrät) pflegt und organisiert. Von jedem Album gibt es eine Playlist nach folgendem Muster: „Band/Musiker (Erscheinungsjahr des Albums): Album“; dann habe ich von manchen Künstlern die besten Songs in intelligenten Playlists zusammengefasst (die Songs haben mindestens 2 Sterne); schließlich gibt es meine Best-of-all-Playlists: die ganz strenge mit 5 Sternen, die etwas weniger strenge mit 4 Sternen.

Organisieren lassen sich diese intelligenten Playlists (früher hießen sie mal Wiedergabelisten) mit Sterne-Bewertungen. Das geht in iTunes, das ging bis iOS 9 in Apples Musik-App. Wenn ich einen Song, den ich gerade auf dem iPhone oder iPad hörte, in die Favoritenliste stecken wollte, so bekam er einfach 4 oder 5 Sterne verliehen. Damit ist nun leider auf den Mobilgeräten Schluss. In iOS 10 gibt es keinen direkten Weg, um ein Lied mit Sternen zu bewerten. Nur noch ein Herz kann man ihm schenken und ihn damit zum Favoriten machen, aber eine genauere Bewertung ist nicht mehr möglich. Mist.

Immerhin: In iTunes lässt sich die Sterne-Bewertung (übrigens auch die mit Herz) nach wie vor durchführen. Und das bleibt hoffentlich für die nächsten 200 Jahre so … Was Apple dagegen geritten hat, bei iOS die Sterne-Bewertungen abzuschaffen, weiß der Himmel. Meinen Recherchen zufolge war sie zwischenzeitlich in einer der Beta-Versionen von iOS 10 mal wieder aufgetaucht, dann wieder – endgültig – verschwunden.

Der Trick zur Sternenbewertung in iOS 10

Und was nun, wenn man unterwegs einen Song mit Sternen bewerten will? Es gibt eine indirekte Möglichkeit: Man muss Siri bemühen (auf eine Frau hört iOS wenigstens noch, auf meine Fingereingabe leider nicht …). Und das geht so:

Während man einen Song hört, aktiviert man Siri durch ein längeres Drücken auf den Home-Button und sagt dann z. B.: „Bewerte diesen Song mit 5 Sternen.“ Die darauf folgende Rückmeldung sieht wie folgt aus:

Song mit Siri mit Sternen bewerten

Unter der Haube ist die Sterne-Bewertung in Musik also noch vorhanden und wird gespeichert, sie ist nur nicht über die grafische Benutzeroberfläche zu sehen und zu ändern. Schon etwas seltsam.

Bleibt der Appell an Apple:
Liebe iOS-Entwickler, bitte bringt die Sterne-Bewertung auf meine iPhone und iPad zurück.

Ich werde jetzt, wenn der Artikel fertig ist, jedenfalls gleich mein Feedback an Apple übermitteln – hierfür gibt es eine extra Webseite. Wäre schön, wenn Leser dieses Artikels sich anschließen. Vielleicht tut sich dann ja doch etwas und die Bewertung mit Sternen kehrt nicht nur über den Umweg Siri in iOS zurück.

Ulf Cronenberg

Update 02.11.2016: Schön wär’s gewesen, aber das Update auf iOS 10.1 hat die Sterne nicht zurückgebracht …

Update 13.12.2016: iOS 10.2 ist erschienen und damit lassen sich Songs wieder mit Sternen bewerten. Wie das geht, wir hier beschrieben.

Veröffentlicht von

Was Apple und Zubehörhersteller so alles treiben, interessiert mich schon lange. Und ab und zu habe ich etwas dazu – wie zu einigem anderen, wenn es um Musik oder Fotografie geht – zu sagen …

11 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Danke für diesen Trick! Ich habe schon ernsthaft an meinem Verstand gezweifelt, weil ich in iOS10 die Sterne nicht mehr gefunden habe, aber es gibt sie wirklich nicht mehr.
    Wenn, dann hätte Apple mal konsequent sein müssen, und die „Lieblingstitel“ Playlist auch von Sternen auf das Herzchen umstellen müssen … aber so, nicht Fisch nicht Fleisch, sondern nur konfus.

  2. Ich befürchte, dass die Sterne bald ganz weg sind – ich habe eine Playliste „Einordnen“, die nur! auf „Bewertung = „kein Stern““ beruht und deren Inhalt wird seit iOS 10 nicht mehr korrekt angezeigt.
    Kay

  3. Danke für den Tipp!!
    Ich werde die Updates bleiben lassen und auf einen jailbreak warten. Die Sterne sind ein absolutes No-Go (und wie soll ich öffentlich Lieder bewerten? Indem ich Siri anschreie??)
    Und was mich mindestens genauso trifft ist, dass in Mail die Funktion „alle löschen“ wieder entfernt wurde. Wahnsinn.

  4. Es gibt eine App, die ich vorhin in einem Kommentar zu einem anderen Beitrag entdeckt habe, mit der man dieses Feature wieder nutzen kann. Sie heißt Music Rating Widget, ist von Dendrocom und kostet 99 Cent. Während ein Titel läuft sieht man seine alten Sterne. Ändert man die Bewertung, so werden augenblicklich alle damit verbundenen intelligenten Playlisten aktualisiert. Der Trick mit Siri erübrigt sich dadurch.
    (Danke an den ursprünglichen Verfasser msp_27, ich habe den Text fast 1:1 kopiert.)

  5. Ich habe nun seit fast 2 Jahren fast alle meiner gut 1500 Lieder nach Sternen bewertet und hab nun nach einem Defekt mein iPhone einschicken müssen und sofort das neue iOS bekommen, welches man nicht mehr löschen kann. Ich glaub, da wäre ich jetzt besser dran, wenn ich es trotz Garantie irgendwo anders reparieren hätte lassen.
    Wenn das in den nächsten Versionen nicht wieder kommt, macht mein iPhone dann endgültig den Abflug.

  6. Super Tip,
    Danke. Ich bin schon fast verzweifelt.
    Meine Bewertung geschieht ausschließlich unterwegs.

    Hoffen wir mal das Apple das bald fixt.
    Die Leute schauen etwas verwirrt wenn man seinem Handy sagt es soll etwas bewerten ?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.